Archiv vom Monat: September 2011

"[...] vielen Dank für die Fragen, die wir ja auch gelegentlich schon diskutiert haben. Ich antworte in gebotener Kürze darauf: 1. Wie verbessern sie die Bürgerbeteiligung an den Entscheidungen der Stadt? Zunächst durch eine bessere Informationspolitik der Bürgerinnen und Bürger durch die Verwaltung, um sie bereits frühzeitig in Entscheidungsfindungen einzubeziehen. Das betrifft in gleicher Weise die Einbeziehung der demokratisch gewählten Stadtverordnetenversammlung mit ihren Fraktionen. D...
Weiterlesen

 

"Hallo Herr Matz, wie bereits gesagt, halte ich es für sehr ungewöhnlich, dass ein Bürgermeisterkandidat, auch wenn er nicht in die Stichwahl gekommen ist, Fragen an die verbleibenden Bewerber stellt. In der Zeit Ihres Wahlkampfes hatten Sie die meisten Ihrer Fragen aus „Piraten- Sicht“ nicht ansatzweise thematisiert, obwohl Sie vielfach Gelegenheit dazu hatten.[...?...] Ungeachtet dessen beantworte ich diese gern, zumal mich die Themen selbst bewegen und ich gern meine Meinung dazu vertrete: ...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei gibt keine Wahlempfehlung ab. Aber da ich jetzt, wie 2 andere Kandidaten auch, wieder zum Wahlbürger geworden bin, beschäftigt mich, wie vielleicht auch die anderen knapp 100 PiratenwählerInnen in Jüterbog, welche Ziele die beiden Kandidaten der Stichwahl verfolgen. Deshalb folgende Fragen an Sie beide: Wie verbessern Sie die Bürgerbeteiligung an den Entscheidungen der Stadt? Entwickeln Sie den Bürgerhaushalt weiter? Unterstützen Sie die Forderungen der Initiative "...
Weiterlesen

 
← Ältere Einträge