Tag Nadine Heckendorn

Nicht nur in Sachsen, auch in Brandenburg zieht die AfD mit ihren rechtspopulistischen Sprüchen gegen vertriebene Menschen in den Endspurt des Brandenburger Wahlkampfes. Dass der AfD-Spitzenkandidat und Publizist Dr. Alexander Gauland, ehemals CDU, den Bau einer neuen Aufnahmeeinrichtung für Menschen auf der Flucht ablehnt und ihn Deutschlands Verpflichtungen zur Aufnahme von Flüchtlingen nicht interessieren, stößt auf Ablehnung und Widerspruch bei den PIRATEN. Sie setzen sich für eine menschenwürdige Unterbringung der vor Krieg und Hunger Flüchtenden ein und verweisen dabei auf die Verpflichtungen aus der von Deutschland unterzeichneten UN-Menschenrechtskonvention. Diese Verpflichtung interessiert Gauland und seine Partei allerdings nicht. “Aber mal ganz ehrlich, auf 400 Brandenburger kommt ein Vertriebener. Diese Weiterlesen
 

Die 60 anwesenden Gäste auf der Rangsdorfer Podiumsdiskussion vom 29.08.2014 zeigten eine klare Meinung. Der Flughafen Willy Brandt BER steht nicht nur am falschen Ort, nein, er ist auch aus finanzieller sowie gesundheitlicher Sicht ein großes Risiko für die betroffenen Brandenburger und Berliner und nicht zuletzt für alle Bürger als Steuerzahler. Die eingeladenen Direktkandidaten des Wahlkreises 25 stellten sich den Fragen des Moderators und diskutierten das Thema „BER-Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft“. Die Aussprache gestaltete sich sowohl sachlich als auch emotional. Die Direktkandidaten im Wahlkreis 25 stehen der BER-Thematik sehr kritisch gegenüber. Sie zeigten sich über die permanente Intransparenz der BER-Verantwortlichen den betroffenen Bürgern gegenüber – zu denen auch sie selbst gehören – enttäuscht. Die Forderung der Piratenpartei Brandenburg für den sofortigen Baustopp Weiterlesen
 

Die Piratenpartei Brandenburg startete heute ihren Wahlkampf im Potsdamer T-Werk. Die Eröffnungsrede des 1. Vorsitzenden Michael Hensel macht deutlich: Die PIRATEN wollen in den Landtag, um dort den drängenden aber häufig vernachlässigten Themen, wie BER, Bildung und Inklusion, Energiewende und verstärkte Bürgerbeteiligung, mehr politische Aufmerksamkeit zu verschaffen. Nadine Heckendorn, Spitzenkandidatin der Piratenpartei Brandenburg, zeigt sich kämpferisch: Weiterlesen
 

Die Piratenpartei Brandenburg wird in den kommenden Landtagswahlen am 14. September teilnehmen. Die PIRATEN werden mit neun Listenkandidat*innen sowie vierzehn Direktkandidat*innen antreten. Dazu erklärte Nadine Heckendorn, Spitzenkandidatin der Piratenpartei Brandenburg “Unser Dank gilt heute erst einmal den Bürgerinnen und Bürgern Brandenburgs, die für uns unterzeichnet haben. Ohne ihre Unterschrift hätten wir nicht die Möglichkeit bekommen, an der kommenden Landtagswahl teilzunehmen. Außerdem möchten wir uns auch bei den zahlreichen Piraten sowie Unterstützern aus dem gesamten Bundesgebiet bedanken, die uns beim Sammeln der Unterschriften großartig geholfen haben. Weiterlesen
 

Breitband-Ausbau in Brandenburg: Ein Gutachten wirft Minister Christoffers fragwürdige Entscheidung zum Nachteil von brandenburgischen Unternehmen vor. Jetzt fordern die PIRATEN Brandenburg dringend A...
Weiterlesen

 

Wenige Tage vor der Wahl zum EU-Parlament kann die Piratenpartei Deutschland einen Erfolg für sich verbuchen. Am 16. Mai 2014 fand die "U18 goes Europe" - die Kinder- und Jugendwahl - statt. Nach d...
Weiterlesen

 

Der 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Aus diesem Anlass werden, wie bereits in den Jahren zuvor, Vereine, Organisationen und Institutionen Veranst...
Weiterlesen

 

Die brandenburgische Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, hat am 8. April 2014 den 17. Tätigkeitsbericht vorgelegt. Auf mehr als 220 Seiten wird da...
Weiterlesen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen