Wahl Bürgermeister in Jüterbog: Ronald Matz

Persönliches

  • Geburtsjahr: 1966
  • Geburtsort: Altlandsberg
  • wohnhaft seit 1999 im Kreis Teltow-Fläming, seit 2001 in der Gemeinde Niedergörsdorf, seit 2004 in Jüterbog
  • seit 1997 in fester Beziehung lebend
  • 5 Kinder
  • Schulausbildung: Realschule mit Abschluss
  • Tätigkeit:  im Gastronomie- und Veranstaltungsbereich sowie als Kraftfahrer.

Berufliche Tätigkeiten

  • 1983
    • Realschule mit Abschluss, Neuenhagen, b. Berlin
  • 1983-1990
    • Ausbildung und Arbeit bei der Berliner S-Bahn
  • 1990-1998
    • Tresen- und Kulturarbeiter in Berlin und der Schweiz
  • 1999 – 2000
    • Ausbildung im Kultur- und Veranstaltungsmanagement incl. Praktikum in Öffentlichkeitsarbeit beim Soziokulturellen Verein Pfefferberg e.V., Berlin
  • 2001-2004
    • Gaststättenleiter in Jüterbog und Umgebung
  • 2004-2011
    • Verschiedene Tätigkeiten im Gastronomie- und Veranstaltungsbereich sowie als Kraftfahrer.

Politische Tätigkeiten

  •  1987-1989
    • Erste Kontakte zu Friedens-und Umweltgruppen in Berlin (Ost)
  • 1989-1990
    • Mitglied im Neuen Forum in Berlin-Mitte
  • 2003-2009
    • Mitglied in der PDS / Linke
  •  seit 2007
    • Mitbegründer des „Vereins für Soziale Selbstverteidigung“ (VSSV e.V.), seitdem stellvertretender Vorsitzender
    • aktiv im Kampf gegen die Hartz-Gesetze und für soziale Selbsthilfe tätig, nahm an Landes- und Nationaler Armutskonferenz teil.
  • seit 2009
    • Mitglied in der Piratenpartei, 2009 – 2010 im Vorstand des Landesverbandes Brandenburg
    • arbeitet für ein eigenständiges Profil der Piratenpartei im sozialen und kommunalen Bereich – für direkte Demokratie, Bürgerhaushalt, repressionsfreies Grundeinkommen